kirchturm_wahlen_logo
ISO_7010_W005.svg_-500x368

Was nützt ein Kaskadenmodell?


Sehr geehrte(r) [subscriber:firstname | default:reader]

Das Kaskadenmodell ist ein Planungsinstrument, mit welchem die Gemeinden festlegen können, in welchen Gebieten die Mobilfunkanlagen nach Prioritäten gestuft, erstellt werden dürfen.

Aus diversen Bundesgerichtsentscheiden geht hervor, dass dieses Planungsinstrument gesetzlich anerkannt ist. Diese Entscheide begründen dies mit der Gemeindeautonomie.

Das Modell sichert den Behörden eine frühzeitige Information und der Bevölkerung eine Mitsprache bei der Antennenplanung zu! Die Gemeinden besitzen auf diese Art ein Mitbestimmungsrecht und können aufgrund der Bedenken aus der Bevölkerung Wohnzonen damit schützen.

Es geht beim Kaskadenmodell also keineswegs darum, den Mobilfunk zu verbieten. Im Gegenteil, es soll den Antennenwildwuchs in den Wohnquartieren regeln, die Bedürfnisse der elektrosensiblen Personen berücksichtigen sowie Ungeborene und Heranwachsende schützen. Damit trägt ein Kaskadenplan zur Akzeptanz von Antennenstandorten bei.

Willst Du die Planung von Antennenstandorten in unserem Dorf alleine den Mobilfunkanbietern überlassen?

Gerne stellen wir Dir das aktuelle Factsheet mit weitergehenden Informationen als PDF unter folgendem Link zum Donload zur verfügung:

http://kirchturm-antenne.ch/kaskadenmodell-flugblatt-nr-4-2-11-2019/



Herzliche Grüsse
Trägerschaft strahlungsfreier Kirchturm in Wahlen
Wer ist die „Trägerschaft strahlungsfreier-kirchturm.ch in Wahlen“?
Wir sind ein konfessionell ungebundenes und politisch neutrales „Gremium“ mit Expertenwissen. Wir setzen uns für Bedürfnisse von Einwohnern aus Wahlen ein. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst. Wir streben eine konstruktive, offene und transparente Zusammenarbeit mit den Behörden (Gemeinderat, Kirchenrat, Schulrat, Landeskirche BL) an. Besuchen Sie uns unter strahlungsfreier-kirchturm.ch
MailPoet